Dokumentation Ortrud Thieg Karkosch Kirchenfenster und Glasmosaik im öffentlichen Raum
                                             DokumentationOrtrud Thieg Karkosch                                            Kirchenfenster und Glasmosaik                                            im öffentlichen Raum  

Herzlich Willkommen!

 

Auf dieser Seite möchte ich, Ortrud Thieg Karkosch, Ihnen meine Arbeiten und Wettbewerbe der letzten 50 Jahre zeigen.

Ich besuchte, nach meiner Ausbildung zur Porzellanmalerin in Selb, die Klasse für monumentale Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg. Im Zuge dieses Studiums regte ich in der Akademie an, einen Glasermeister zu engagieren, der in einem Seminar Unterricht in der Herstellung farbiger Fenster erteilt. Glasermeister Brunner aus Nürnberg erhielt daraufhin den Auftrag, interessierten Studenten die Technik beizubringen.

Im Anschluß an dieses Seminar fertigte ich 1961 in der Akademie mein erstes farbiges Fenster "Kreuzigung Christi". (hier leider nur als SW-Bild zu sehen)

 

 

 

 

Kreuzigung Christi

 

Als das Hochbauamt der Stadt Nürnberg 1962 eine Anfrage bei der Akademie wegen der Anfertigung von farbigen Fenstern für die Landauer Kapelle in Nürnberg stellte, bekam ich den Auftrag für Entwurf und Ausführung derselben.

 

Landauer Kapelle, Nürnberg

 

Diese Glasfenster und auch alle folgenden fertigte ich meinem eigenen Atelier an.

                

                  Farbiger Entwurf im M = 1 : 10

                  Farbiger Karton im M = 1 : 1

 

Um höchste Authentizität zu erreichen, führte ich alle Arbeiten an meinen Glasfenstern immer selbst aus:

 

  • Herstellung der Schablonen für den Glaszuschnitt
  • Einkauf des farbigen Antikglases der Glashütte Lamperts in Waldsassen
  • Zuschneiden des farbigen Antikglases
  • Aufkleben der Gläser auf eine große Glasplatte zur Kontrolle der Farbtöne gegen das Tageslicht
  • Gläser in Blei fassen und Verfugen in historischer Technik
  • Montage der Fenster

 

Nach der Montage der Glasfenster für die Landauer Kapelle wurde ich regelmäßig zu Wettbewerben geladen und bekam Aufträge zur Abgabe von Entwürfen und so entstand eine lange Reihe von Arbeiten in Glas und Mosaik, die Sie hier sehen können.

 

Die öffentlichen Arbeiten sind aber nur ein kleiner Teil meines Schaffens gewesen, der andere Schwerpunkt lag im Malen von Aquarellen. Diese Arbeiten werden zu einem anderen Zeitpunkt hier veröffentlicht.

 

Nun viel Spaß beim Betrachten meiner Arbeiten,

 

Ihre

 

Ortrud Thieg Karkosch

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchenfenster Ortrud Thieg Karkosch