Dokumentation Ortrud Thieg Karkosch Glasfenster Kirchenfenster und Glasmosaik im öffentlichen Raum
                                             DokumentationOrtrud Thieg Karkosch        Glasfenster                                            Kirchenfenster und Glasmosaik                                            im öffentlichen Raum  

 

1994 / 95 Pflegeheim St. Joseph, Fürth

 

 

1994 – 1996 Glasfenster für das St. Joseph - Alten- und Pflegeheim, Fürth
(Zur Zeit wegen Abbruch des Gebäudes ausgelagert)
Auftraggeber: Caritasverband Nürnberg, Pater Dr. Karl Holzbauer SJ
Größe: 4 Fenster, je 2,45 m x 4,36 m
Themenbereich vom Auftraggeber vorgegeben:

 

 

1994 - 1995

Südseite: Thema: "Das Weltgericht"


Aus der Offenbarung des JohannesDas Weltgericht 4.3
Christus auf dem Regenbogen – Er weist auf einen neuen Bund für den neuen Himmel und
die neue Erde hin.
Die sieben Engel mit Posaunen kündigen das Strafgericht an.
Maria und Johannes als Fürbitter der Menschheit.
Kreuz – Leidensgeschichte – Zentrum der neuen Schöpfung – Achse der Welt.
Säule – Sinnbild für die Ehrung der Getreuen im Gottesreich.
Aus Das Buch Hiob
31.6  Erzengel Michael – Seelenwaage im Endgericht
12.7  Sturz des Drachen – Erzengel Michael und seine Engel kämpfen mit
dem Drachen und besiegen die Verkörperung des Bösen.
20.1  Engel mit Kette und Schlüssel – Tausendjähriges Reich – Sieg über den Satan.
Der Schwefelsee ist Bild für den Ort ewiger Peinigung.

 

 

 

1995 -1996
Nordseite: Thema: "Das Neue Jerusalem"

 

Der ungläubige Thomas
Johannes 20.27        Selig, die nicht sehen und doch glauben.
Johannes 21.1 – 8    Jesus erscheint den sieben Fischern am See Tiberias
Johannes 21 und 22 Das neue Jerusalem – Die Braut – Die Wohnung Gottes unter
                                 den Menschen. Die Mauer der Stadt hat zwölf Grundsteine als
                                 Symbol für die zwölf Apostel


Die Stadt mit zwölf Toren sind die Namen der Stämme der Söhne Israels.
Der Baum des Lebens mit zwölf Früchten – für jeden Monat eine reife Frucht
Der Strom, das Wasser des Lebens, fließt über in den See Tiberias.
Das mit der Spitze nach oben weisende Dreieck – Symbol der himmlischen Welt über Tod
und Hölle triumphierend.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchenfenster Ortrud Thieg Karkosch